Hashtag suche - 
Tools online, kostenfrei

Warum verwenden wir Hashtags?

Hashtag suche - Anwendung - Tips - Tools

Um in Instagram, Twitter und Co gefunden zu werden benötigen wir sogenannte Hashtags / Suchbegriffe / Keywords. Da es aber unendlich viele gibt, ist es sinnvoll zu wissen welche funktionieren. Denn man muss sich im Klaren sein, beliebte Hashtags mit Millionen Follower sind am Anfang nicht wirklich das Richtige, denn Millionen andere stehen vor dir mit der entsprechenden Reichweite, die du dir ja noch erarbeiten möchtest. Die Mischung macht es also, zwischen geringen Follower und ganz hohen Zahlen. Und wie finde ich jetzt die richtigen Hashtags. Hier eine Liste an Online-Tools, kostenlos.
Die Funktionen können sich also jeder Zeit ändern. Einfach durchtesten. Solltest du feststellen das sich etwas grundlegend geändert hat, darfst du mich gerne ansprechen, dann aktualisieren ich es umgehend. Ich distanziere mich aber vom Inhalt der angegebenen Seiten.

Am Anfang kannst du auch deine Hashtags unter deinen Texten eingeben in Facebook-Beiträgen. Dort sieht man direkt bei der Eingabe der Hashtags wie viele Beiträge damit schon im Netz zu finden sind. Verwende hierzu von Meta die Business-Suite. Damit kannst du auch ganz einfach und elegant deine Beiträge für Facebook und Instagram vorplanen. Notiere dir deine Hashtags und verwende nicht immer dieselben, wechsle ab und schau dir auch an welche Hashtags besser verbreitet werden und verwende diese weiter. Man empfiehlt nicht mehr wie 30 Hashtags pro Post/Beitrag zu verwenden. Dazu kommt noch, verwende wirklich nur Hashtags die auch zu deinem Thema passen.  Ich notiere diese mir bei meinen Beiträgen im Content-Planer und mach monatlich eine Auswertung über Post Reichweite in Kombination mit Hashtag und Post-Zeiten. Ja du liest richtig, auch Posting-Zeiten sind wichtig, denn zur falschen Zeit ausgespielt, erreichst du deine Zielgruppe nicht. Denke auch an die Regelmäßigkeit von deinen Posts um in der Reichweite zu wachsen. Du wirst nicht über Nacht an Reichweite extrem zulegen. Reichweite hat etwas mit Kontinuität und Ausdauer zu tun, gutem und ansprechenden Content und Interaktion mit deiner Community.
Sprich: Nicht nur posten und hoffen, sondern zeig dein Expertenwissen und zeig dich selbst.

Ich hab dir einmal zusammengestellt wie lange im Durchschnitt ein Post sichtbar ist in Sozialen Medien. Wie du siehst, sind Blog-Artikel am längsten sichtbar, aber Vorsicht, aktualisiere sie auch wenn er immer aktuell sein soll.


Wie lange ist ein Post sichtbar?

  • Blogartikel: zwei Jahre
  • Pinterest Pin: vier Monate
  • YouTube Video: 20 Tage
  • LinkedIn Post: 24 Stunden
  • Instagram Post: 21 Stunden
  • Facebook Post: fünf Stunden
  • Twitter Tweet: 18 Minuten

Wie versprochen stelle ich dir noch ein paar kostenfreie Tools zur Verfügung mit denen du deine Hashtags auch finden kannst. Ich freu mich gerne wenn du mir Tipps für ein Tool hast, das unbedingt auch hier aufgelistet gehört.


Kostenfreie Hashtag-Tools - online

Display Purposes

Display Purposes ist eine Generator-Internetseite, auf der du die Relevanz und Popularität zugehöriger Hashtags erfahren kannst. Zusätzlich kann man noch erfahren welche Hashtags aktuell lieber nicht verwendet werden sollen. 

Für jedes Hashtag gibt es eine Liste und ein Mindset um beliebte Hashtags und ihre Kombinationen zu finden. Dazu kannst du auf der Karte auch schauen welche Hashtags bei dir in der Region aktuelle angesagt sind.

Inflact ehemals Ingramer

Auch mit dem offiziellen Hashtag-Generator von Inflact kannst du ganz leicht aus einer Reihe vorgeschlagener Hashtags auswählen.

- Klicke auf alle Hashtags, die du in deinem Post verlinken möchtest und kopiere diese.

-  gleichzeitig werden die die ähnlichen Hashtags angezeigt und auch wie oft sie benutzt werden

Leider geht die Abfrage nur noch ein bis zwei mal, dann benötigt man einen Account. Die ersten drei Vorschläge bekommt man aber angezeigt.

Likeometer

Du gibst im Likeometer den gewünschten Hashtag ein und erhältst eine Liste an 30 Hashtags die du verwenden kannst. Diese sind aber noch nicht nach Häufigkeit und ähnliches sortiert. Du kannst dann in deinem Instagram Account dir anzeigen lassen welchen Wert der Hashtag hat.

Metahashtag

metahashtags.com hier findest du deine passenden Hashtags und welche dazu noch verwendet werden können, gleichzeitig findest du eine Übersicht der aktuellen Posts auf Instagram und die Follower dazu. Du erkennst also leicht die Reichweite. Die ausgewählten Hashtags kannst du dir in einer Liste sammeln und als Datei downloaden. So kannst du eine Vorlage für deine Hashtags je nach Thema zusammenstellen lassen.

 


Wenn du noch mehr Informationen darüber finden möchtest, oder mehr Auswahl erhalten möchtest, kann ich dir diesen Blog-Artikel empfehlen. Bei den meisten muss man sich anmelden. Allerdings kann man dann das Verhalten der Hashtags auch verfolgen.

15 kostenlose Hashtag-Tracking-Tools - von Experten - 2021 - Talkwalker


Kostenpflichtige Hashtag-Tool:

RiteTag

Mit RiteTag bekommst du nicht nur eine Liste passender Hashtags zum eingegeben Vorschlag, sondern auch für eigegebene Texte und Bilder. RiteTag schlägt dir dann mögliche Hashtags dazu vor.

Rite Tag gibt es auch als Erweiterung für den Browser im App-Store zum Download.

Klicken auf ein Bild und wählen die Hashtags mit RiteTag aus, um eine Auswahl passender Hashtags zu bekommen.

Schreibe einen Text zu deinem Post und lasse die passenden Hashtags auf gleiche Weise vorschlagen. So erhältst du eine größere Sammlung und Ideen für zukünftige Posts.  Denke aber daran, keine gesperrten Hashtags zu verwenden!

Du benötigst mehr Informationen oder ich soll sich unterstützen, dann kontaktiere mich gerne:

call me Hashtag


Banned Hashtag - Gesperrte Hashtags

Was bedeutet es wenn ein Hashtag gesperrt ist?

Täglich werden Hashtags auf die "schwarze"-Liste gesetzt da sie gegen die Richtlinien von Instagram und Co. verstoßen oder aber in falschem Content zu oft verwendet wurden.
Alle Hashtags auf der Liste verringern deine Reichweite bei Postings, Storys und facebook-Posts.
Du solltest also vermeiden, ein Hashtag zu verwenden welches sich auf dieser Liste befindet. Wie aber behält man den Überblick?

Hierzu gibt es kostenlose Programm die dich hierbei unterstützen. Beachte aber, die Liste ändert sich regelmäßig, checke also auch deine Hashtags regelmäßig ob sie noch auf der Liste sich befinden und welche neuen dazu gekommen sind.

Ich stelle dir hier nun zwei kostenlose Tools vor:

displaypurposes.com

Hier kannst du nicht nur deine Hashtags checken, sondern erhältst auch gleich eine Info über die aktuelle Reichweite und wie die Postings mit diesen Hashtags aussehen, daran kannst du dich orientieren für deine Suche und deine Gestaltung. Ein guter Blick auch auf die alternativen Hashtags kannst du hier erhalten.

iqhastags.com

Hier kannst du deine Hashtags scannen lassen und erfährst ob sie auf der Liste stehen, dazu kannst du deinen Instagram Account hinterlegen und erhältst Auswertungen über deine aktuellen Hashtags und ihr Ranking. Dies geht allerdings nur in der kostenpflichtigen Version und du benötigst einen Account.


Hast du diene Hashtags schon gescannt? - Nein

Dann lass mich dein Scanner sein



Silu Social Media
Webdesign - Sichtbar werden
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn